Liebe Freund*innen des klassischen Dokumentarfilms,
 
Kinoabende sind wegen des Corona-Virus derzeit nicht möglich. Deshalb sind meine Filme in der nächsten Zeit statt 
„On the road“ digital unterwegs.  Ich hoffe, den einen oder die andere Online wiederzusehen.
 
Am 11.5. von 11-12h bin ich beim Bayernforum der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Chat über die Situation der Solo-Selbständigen eingeladen. Anmeldung hier

 

Am 14.5. um 20h Revolutionsfilm "Es geht durch die Welt ein Geflüster“ mit Online Gespräch. Anmeldung hier 

Am 15.5. um 20:15h läuft mein Film über Frauen in Not- und Krisensituationen „Da sein. Leben helfen“ mit mit anschließender Online- Gesprächsrunde Anmeldung hier
 
Am 2.6. um 20:30h läuft „Töchter des Aufbruchs“ - Wandergeschichten von Frauen - online - Infos unter www.toechterdesaufbruchs.de
 
Am 19.6. um 20h läuft „wer wagt beginnt“ , mein Film über genossenschaftliches Bauen und selbstverwaltetes Wohnen hier
 
Von 30.5.-01.11. Filmausschnitte aus „wer wagt beginnt“ während der Ausstellung „TUGENDHAFT Neue Zeiten. Alte Werte?“ im Kloster Beuerberg bei Wolfratshausen. 
 
 
Zum Schluss noch eine Bitte:
Wie ihr alle wisst, trifft die Corona-Krise ganz besonders auch die Soloselbständigen. Daher wäre es ein wichtiges Zeichen, wenn ihr mich mit einem Betrag eurer Wahl unterstützt.
Entweder per paypal an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 
per Überweisung an POSTGIRO MÜNCHEN
IBAN DE26 7001 0080 0160 6128 09             
BIC   PBNKDEFF 
betreff:Spende
 
DVDs meiner Filme sind in meinem Online Shop erhältlich: http://www.bezmedien.de/index.php/shop.
Auch dies ist eine schöne Möglichkeit, mein Filmschaffen zu unterstützen.

Mit cineastischen Grüßen und bleibt/bleiben Sie gesund!
 Uli Bez